Operation Klinikmarketing

Herzlich willkommen bei COADDO PR-PROJEKTE in München Ihr Spezialist für Klinikmarketing.

 

Gerne stelle ich Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten von Öffentlichkeitsarbeit und Marketing vor, um ein positives Image mit starker Marke für Krankenhaus und Klinik zu erreichen.

Ich habe mich mit meiner Agentur auf das Gesundheitswesen spezialisiert und setze gemeinsam mit den Experten im Netzwerk individuelle Lösungen um: von der Broschüre über Internetauftritt bis hin zum Geschäftsbericht. 

 

Im Fokus steht, Patienten und Partner zu informieren und durch exzellente Klinikkommunikation langfristig zu binden. Viele Ideen und Anregungen erhalten Sie auf meinen Internetseiten und gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ihr Gerhard Schmidt

COADDO PR-PROJEKTE
Inhabergeführte Agentur für strategisches und operatives Klinikmarketing

Aktuelle Projekte

Agentur für Klinikmarketing

Neuer Geschäftsbericht

Überzeugende Konzeption

Der neue Geschäftsbericht der KLINIKEN DR. ERLER in Nürnberg informiert über aktuelle Operationszahlen, Behandlungsmethoden und vieles mehr.

Agentur für Krankenhausmarketing

Neuer Internetauftritt

Bewährtes System TYPO3

Die Schreiber Klinik in München präsentiert sich mit dem neuen Internetauftritt zukunftsorientiert: die Seiten passen sich an mobile Endgeräte an.

Agentur für Klinikmarketing

Neues Corporate Design

Medizin und Fürsorge

Die Faltblätter der KLINIK WARTENBERG erstrahlen jetzt in neuem Gewand und informieren über das gesamte Leistungsspektrum der Klinik.

Marketing mit Verstand

Klinikmarketing

Der Erfolg für Krankenhäuser und Einrichtungen im Gesundheitswesen hängt nicht mehr nur von der medizinischen Reputation ab. Ein klares Leistungsprofil unterstützt dabei, um sich erfolgreich im Wettbewerb positionieren zu können. Längst ist die Marke zu einem wesentlichen, allerdings noch oft unterschätzten Wettbewerbsfaktor geworden. Marketing als Geisteshaltung, Führungsfunktion und Aktivität betrifft alle Menschen, Prozesse, Abteilungen und Bereiche – ist also (bewusst oder unbewusst) implizite Aufgabe von allen Mitarbeitern in einem Krankenhaus.

Kontakt schafft Sympathie

Marketing für Zuweiser

Kontaktpflege und persönliche Beziehungen sind auch im Medizinbereich unbestritten wichtig. Dennoch werden die niedergelassenen Ärzte (Zuweiser) – die Entscheider einer ambulanten oder stationären Aufnahme – bei gezielten Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen der Krankenhäuser immer noch zu wenig berücksichtigt. Neben den Patienten stellen sie eine der wichtigsten Zielgruppen und damit einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor dar, um höhere Auslastung und betriebswirtschaftlichen Erfolg einer Einrichtung zu sichern.

Eine starke Marke

Employer Branding

Nur qualifiziertes Personal kann Klinikgäste optimal versorgen. Zufriedene Mitarbeiter bedeuten zufriedene Patienten und umgekehrt – und nur wer gut behandelt wird, empfiehlt die Einrichtung weiter. So rücken Krankenhäuser nicht nur medizinische und pflegerische Leistungen, sondern zunehmend ihre Angestellten in den Fokus. Bei Employer Branding geht es letztendlich um Marketing mit dem Ziel, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden. Denn medizinische Top-Leistungen und soziale Kompetenz des Personals prägen Profil und Image der Klinik.

Agentur für Klinikmarketing

Definition

Klinikmarketing

Klinikmarketing erhält einen immer größeren Stellenwert im Krankenhaus. Der steigende Kostendruck und dem daraus resultierenden Wettbewerb führt zu einer Intensivierung der Kommunikation mit den Zielgruppen. Die logische Konsequenz: Noch nie war professionelle Kommunikation so überlebensnotwendig wie heute.

Der Erfolg für Krankenhäuser und Einrichtungen des Gesundheitswesens hängt also nicht nur von der medizinischen Reputation ab – ein klares Leistungsprofil unterstützt bei der erfolgreichen Profilierung im Wettbewerb.

Deshalb unterscheiden sich erfolgreiche Krankenhäuser von ihren Mitbewerbern durch ihre originelle, innovative und glaubwürdige Eigenwilligkeit. Sie prägen individuelle Stile, verfolgen eigenständige Visionen und bieten dem Klinikgast neue Impulse für dessen Lebensgestaltung – auch über den Krankenhausaufenthalt hinaus.